Haus Birsstegweg

Das Haus Birsstegweg ermöglicht chronisch kranken und körperbehinderten Menschen Mitbestimmung und Übernahme von Verantwortung in der Gestaltung der Tagesstruktur, der gemeinsamen und eigenen Räume und den Regeln des Zusammenlebens.
Das Betreuungskonzept richtet sich nach dem lösungsorientierten Ansatz. Dabei gehen wir von einer lebenslangen Lernfähigkeit jedes Menschen aus. Wir nehmen die Bewohner und Bewohnerinnen primär in ihren Stärken, Fähigkeiten und ihren Interessen und Wünschen wahr. Jeder Mensch kann sich besser mit Anforderungen auseinandersetzen, wenn er erfährt, was er kann und nicht, was er nicht kann.
Die Bewohnenden legen mit ihren Bezugspersonen den Tagesablauf fest. Dieser kann sich z.B. aus folgenden Elementen zusammensetzen: 
  • Pflege, Mobilisation, Wundbehandlung
  • kunsthandwerkliche und kreative Tätigkeiten
  • Arbeiten im Haushalt, Gestaltung der Gemeinschaftsräume und des Gartens 
  • Organisation und Teilnahme an Gruppenanlässen und Ausflügen 
  • Besuch von Therapien, intern oder extern
  • Externe Beschäftigung / Arbeit
  • Erledigung persönlicher Aufgaben wie z.B. Besorgungen, 
  • Zimmerpflege, Organisation der Freizeit, Besuche empfangen etc.